*
top
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
willkommen-titel
blockHeaderEditIcon

HERZLICH WILLKOMMEN

front-links
blockHeaderEditIcon

TAGUNG 2018


Halt! - Das sehe ich anders


Meine Haltung finden und dafür einstehen.
Immer wieder werden wir mit Fragen konfrontiert. Einige können klar mit Ja oder Nein beantwortet werden.
Andere hinterlassen Zweifel und Gewissenskonflikte. Ist meine Meinung richtig? Wie argumentiere ich? Welches
sind meine Wertevorstellungen? An der Tagung setzen sich die Teilnehmerinnen mit der eigenen Haltung auseinander
und lernen, mit Überzeugung hinter dem zu stehen, was sie tun.

Mittwoch 24. Januar 2018 | ab 08.30 - 12.30 Uhr
Gossau | Andreas-Saal


SKF-KURSE

Sa 27.01.2018 | 09.15 – 12.30 Uhr
St.Gallen | DomZentrum-Pfarreiheim
01  Dossier Freiwillig Engagiert
Leitung: Elsbeth Fischer

Erfahren Sie mehr...     Anmeldung bis 13.01.2018


WELTGEBETSTAG 2018 - SURINAM

Gottes Schöpfung ist sehr gut. - Dies ist der Titel, den die Frauen aus Surinam für die Liturgie 2018
auswählten. Sie erheben die Stimme, um daran zu erinnern, dass die Menschen die Verwalter der
Schöpfung Gottes und somit auch verpflichtet sind, dafür Sorge zu tragen.

Die ökumenischen Regionalteams organisieren Treffen zur Vorbereitung des Weltgebetstages in den Gemeinden.


 

front-rechts
blockHeaderEditIcon

ANLÄSSE

Im vergangenen Jahr war eine Pilgergruppe des Projekts
«Kirche mit* den Frauen» zu Fuss von St.Gallen nach Rom
unterwegs. Drei junge Filmemacher begleiteten die Reise
während sechs Tagen. Daraus entstand ein Dokumentarfilm:

Dienstag 9. Januar 2018 | 19.00 Uhr
Rorschach | Evangelisches Kirchgemeindezentrum
 
Donnerstag 11. Januar 2018 |
St.Gallen | Kinok - Cinema in der Lokremise

MAKE UP! MIT FLÜCHTLINGEN

Tipp für Aktivitäten zum Impulsthema

Ressourcenseminar  für Frauen
Religion, Spiritualität und Glaube sind für viele Frauen wichtige Quellen. Frauen finden für ihre religiösen Erfahrungen eine Sprache und lernen von Frauen anderer Religionen.

ELISABETHENWERK

Die Fischverkäuferinnen von Odisha -
so arbeitet das Elisabethenwerk
Nächstes Jahr feiert das Elisabethenwerk seinen 60.Geburtstag. Schon jetzt zeigt SRF 1 anhand der Fischverkäuferinnen in Odisha, Indien, wie dieses Solidaritätswerk des Schweizerischen Katholischen Frauenbunds Frauengruppen unterstützt.



make up! macht schön und bedeutet bilden, gestalten, erfinden, zusammenbringen, aufholen, ausgleichen, ausdenken, sich versöhnen.       

make up! – stupst lustvolles und machtvolles Wirken an.

streifen
blockHeaderEditIcon
schrift-unten
blockHeaderEditIcon
Katholischer Frauenbund St.Gallen - Appenzell
Kantonalverband des
SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund
logo-unten
blockHeaderEditIcon
Kontakt
blockHeaderEditIcon

KONTAKT

Katholischer Frauenbund
St.Gallen - Appenzell
Oberer Graben 44 | Postfach 1122
9001 St.Gallen
Telefon 071 222 45 49
verband@frauenbundsga.ch
verband-öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag
08.00  - 11.30 Uhr
14.00  - 17.00 Uhr
So finden sie uns
blockHeaderEditIcon

LAGEPLAN

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail